Direkte Hilfe in Nepal, ohne administrative Kosten.

Aktueller Tagebucheintrag...


Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen.

(Albert Schweizer)